Wir überprüfen Kryptowährungen und Krypto Produkte, damit Sie dies nicht müssen.

Bitbond darf Deutschlands erstes Security Token Offering (STO) abhalten. Das gab das Krypto-Start-up am 15. Februar auf seiner Website bekannt. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat den Wertpapierprospekt des Unternehmens abgesegnet. Damit steht es nun auch Privatanlegern offen, sich an dem STO zu beteiligen. BB1: Schuldverschreibung auf Token-Basis Die erste virtuelle Investitionsrunde beginnt am 11. März. […]

Weiterlesen

Der venezolanische Staat will Krypto-Überweisungen deckeln, während die US-amerikanische Wertpapieraufsicht weiter ICOs kritisch unter die Lupe nimmt. In Kanada gelten Mining-Verträge möglicherweise bald als Wertpapiere. Die BaFin hat erstmals einem Security Token Offering den höchsten regulatorischen Segen erteilt. Das Regulierungs-ECHO der KW7. Wer im krisengeschüttelten Venezuela auf Bitcoin & Co. ausweicht, um in den Genuss […]

Weiterlesen

Loyalcoins wirbt auf ihrer Webseite dafür, „intelligentes Bitcoin Mining“ anzubieten. So bietet die unter dem Namen Kleinwort-Consulting geführte Firma offenbar Cloud-Mining-Angebote für Bitcoin an. Mit „hohe[n] Profite[n] ohne unternehmerisches Risiko“ verspricht Loyalcoins Krypto-Anleihen sowie die Möglichkeit, mit Bitcoin Geld zu verdienen. Wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht nun mitteilt, tut sie dies jedoch ohne Genehmigung der […]

Weiterlesen

Über Robo Advisor haben wir einstweilen schon das ein oder andere Wort verloren. Im hochtechnisierten Krypto-Markt ist es nur eine Frage der Zeit, bis die maschinellen Finanzberater Anlegern zu mehr Ratio im Umgang mit ihren Investments verhelfen. Aktuell gibt es nur eine Handvoll dieser algorithmusbasierten Trading-Plattformen zu finden – mit oft zweifelhafter Seriosität. Keine Lizenz […]

Weiterlesen

Institutionelle Investoren sind nach wie vor das Heilsversprechen für den Bitcoin-Kurs und das ihn umgebende Ökosystem. Doch diesen Geldgebern fehlt es meistens an Erfahrung im recht jungen Feld der Kryptowährungen oder sie bemängeln die fehlende Investorensicherheit. Um diesem Problem entgegenzutreten, hat sich die F5 Crypto Capital dazu entschlossen, einen eigenen Index für Kryptowährungen zu entwerfen. […]

Weiterlesen

Bitcoin Revolution verspricht auf der eigenen Homepage, dass Nutzer mindestens 1.100 US-Dollar am Tag verdienen können. Mit „laser-akkurater“ Performance und einer „überlegenen Technologie“ soll die „mit Preisen ausgezeichnete“ Trading-App zu Gewinnen in Millionenhöhe verhelfen. Natürlich, so verspricht es Bitcoin Revolution zumindest, ohne versteckte Kosten und mit minimalem Aufwand. Ferner gibt das Unternehmen an, exklusive Angebote […]

Weiterlesen

Was für Deutschlernende ein Zungenbrecher ist, ist für viele Finanzdienstleister ein Schreckgespenst: die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz: BaFin). Diese hat nun angeordnet, dass die Swiss Convene GmbH mit sofortiger Wirkung ihre Dienste einstellt. Unter der Webseite www.cfdpremium.com hatte sie ohne die Erlaubnis der Behörde CfDs für Kryptowährungen wie etwa Bitcoin, Ethereum oder Ripple angeboten. CfD […]

Weiterlesen

Binäre (auch: digitale) Optionen sind  Termingeschäfte, bei denen Wetten auf den Kurs, Preis oder den Wert eines Basiswerts abgeschlossen werden. Es handelt sich dabei um eine kurzfristige Anlageform mit Barausgleich, die bereits nach wenigen Minuten auslaufen können. Die Derivate sind darüber hinaus einfach zu handeln und erfreuten sich in den vergangenen Jahren einer wachsender Beliebtheit. Binäre […]

Weiterlesen

Insgesamt 29 Fragen sammelten die Abgeordneten bereits im Vorfeld. Von grundlegenden Fragen wie z. B.: “Worin besteht der Unterschied zwischen öffentlichen und privaten Blockchains?” bis hin zu fachspezifischeren: “Wie kann sichergestellt werden, dass das strikte Abstraktions- und Trennungsprinzip des deutschen Rechts nicht umgangen wird – was in der Folge auch z. B. das Bereicherungsrecht zur […]

Weiterlesen

Das Versprechen klang so verheißungsvoll wie alarmierend: 161 Prozent Rendite auf Einlagen beim ICO der Envion AG. Der Use Case sollte ebenso überzeugen: mobile Bitcoin Miner, die überschüssigen Ökostrom nutzen. Mit der Aussicht auf die sogenannten „Mobile Mining Units“ sammelte Envion dann bis Januar 2018 insgesamt 100 Millionen US-Dollar ein. Bei einem damaligen Bitcoin-Kurs von […]

Weiterlesen
News Kategorien

Alle Rechte bei © Kryptowaehrungen24.net