Wir überprüfen Kryptowährungen und Krypto Produkte, damit Sie dies nicht müssen.

Dass Malta ein beliebter Anlaufpunkt für Unternehmen aus dem Bitcoin-Ökosystem ist, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. So wird die Insel aufgrund ihrer krypto-freundlichen Regulierung bisweilen als Blockchain Island bezeichnet. Um dem Zulauf auf die kleine Insel gerecht zu werden, will die Regierung nun neue Mitarbeiter einstellen. So beschloss sie bereits im letzten Jahr, die sogenannten […]

Weiterlesen

Wenn es um Bitcoin, Blockchain, Kryptowährungen und Steuern geht, ist Malta für viele der erste Anlaufpunkt. Die kleine Inselgruppe im Mittelmeer zwischen Sizilien und der Küste Nordafrikas gilt seit längerem als beliebtes Reiseziel für Krypto-Unternehmen. Erst im letzten Jahr beschloss etwa eine der größten Krypto-Börsen, namentlich Binance, vor Restriktionen zu fliehen und sich in Malta […]

Weiterlesen

Bereits im Oktober 2017 hatte Premierminister Joseph Muscat angekündigt, akademische Zertifikate mithilfe der Blockchain-Technologie unfälschbar speichern zu wollen. In diesem Kontext war bereits von dem Open-Source-Standard Blockcerts die Rede. Nun ist das maltesische Ministerium für Bildung und Beschäftigung (MEDE) einen Zweijahresvertrag mit dem Blockchain-Unternehmen Learning Machine eingegangen. Diese Kooperation hat es möglich gemacht, ebenjene Blockcerts […]

Weiterlesen

Laut Europäischer Kommission wächst die Wirtschaft Maltas 2019 um satte 5,2 Prozent. Damit ist die Krypto-freundliche Inselnation die am schnellsten wachsende Wirtschaft Europas – weit vor den großen Industrienationen. Für die deutsche Wirtschaft prognostizieren die Experten beispielsweise gerade einmal ein mageres Wachstum von 1,1 Prozent. Tweet: Europäische Kommission – Wachstumsprognose 2019 Growth 2019 #ECForecast:🇲🇹5.2🇮🇪4.1🇸🇰4.1🇷🇴3.8🇧🇬3.6🇵🇱3.5🇭🇺3.4🇨🇾3.3🇸🇮3.1🇱🇻3.1🇨🇿2.9🇪🇪2.7🇭🇷2.7🇱🇹2.7🇱🇺2.5🇬🇷2.2🇪🇸2.1🇫🇮1.9🇳🇱1.7🇵🇹1.7🇦🇹1.6🇩🇰1.6🇪🇺1.5🇸🇪1.3🇫🇷1.3🇧🇪1.3🇬🇧1.3🇩🇪1.1🇮🇹0.2Learn more […]

Weiterlesen

Dass Malta aufgrund seiner wohlwollenden Bitcoin-Regulierung ein beliebter Zufluchtsort für Blockchain-Unternehmen ist, gehört im schnelllebigen Blockchain-Ökosystem inzwischen zu einem alten Hut. Schließlich sind es gerade auch die wohlwollenden Steuerrichtlinien, die die kleine Insel für Investoren aller Welt (und allen Kalibers) so attraktiv macht. Gerade auf Diskretion legt man in der Inselgruppe zwischen Sizilien und der […]

Weiterlesen

Das Wichtigste zu Beginn: Was macht der Brexit mit Krypto? Was passiert mit Bitcoin, wenn die Briten Tatsachen schaffen und den EU-Austritt wahr machen? Wahrscheinlich nicht sehr viel, der Kurs zeigte sich in der Vergangenheit von politischen Ereignissen weitgehend unbeeindruckt. Seinerzeit konnte nicht einmal China mit einem veritablen FUD-Angriff auf BTC & Co. (2017 verbat […]

Weiterlesen

Neues Jahr, neue Heimat: Für den Hersteller von Bitcoin-Automaten Lamassu beginnt der Jahreswechsel mit einer Umsiedlung. Wie Mitgründer Zach Harvey pünktlich an Neujahr in einem Blog-Post verkündet, verlegt der Hardware-Hersteller erster Stunde seine Produktion in den Schweizer Kanton Luzern. Gleichzeitig findet damit die bisherige Odyssee des Unternehmens ihr Ende. Zuvor hatte das Unternehmen jahrelang nach […]

Weiterlesen

Zwar spricht derzeit bis auf eine ideologische Überzeugung nicht sehr viel für die Akzeptanz von Bitcoin im Einzelhandel – man bedenke die volatile Kursentwicklung. In einigen Ländern und Städten der Erde ist die Krypto-Adaption in Anbetracht dessen aber bereits recht weit fortgeschritten, oder im Begriff, rasant aufzusteigen. Hier sind die fünf krypto-freundlichsten Länder des Planeten. 1. […]

Weiterlesen

Bitcoin, Blockchain und Malta harmonieren im Normalfall recht gut. Erst Anfang September präsentierte Maltas Staatssekretär für Finanzen, digitale Wirtschaft und Innovation Silvio Schembri Maltas Vision für Künstliche Intelligenz. Damit will der Inselstaat, der zuletzt auch zur Zuflucht für Bitcoin-Flüchtling Binance wurde, nicht nur der Blockchain-Industrie, sondern auch dem Bereich der Künstlichen Intelligenz ein Zuhause geben. […]

Weiterlesen

Kürzlich präsentierte Silvio Schembri, Maltas Staatssekretär für Finanzdienstleistungen, digitale Wirtschaft und Innovation, Maltas Vision für Künstliche Intelligenz (KI), Malta.ai. Die maltesische Regierung möchte aus der Krypto-Insel eine Krypto- und KI-Insel machen. Das Ziel ist eine nationale Strategie für KI und die Integration von Künstlicher Intelligenz und anderen Technologien wie Distributed-Ledger-Technologie (DLT). Maltas Regierung ist bekannt […]

Weiterlesen
News Kategorien

Alle Rechte bei © Kryptowaehrungen24.net