Wir überprüfen Kryptowährungen und Krypto Produkte, damit Sie dies nicht müssen.

Am 23. Januar machten Meldungen die Runde, dass die paneuropäische Polizeibehörde Europol gemeinsam mit britischen und deutschen Behörden einen mutmaßlichen IOTA-Dieb dingfest gemacht haben. Der Vorwurf: Mittels eines böswilligen Seed-Generators verschaffte sich der Beschuldigte Zugriff auf die IOTA-Wallets argloser Nutzer. Auf diese Weise soll es dem Verdächtigen gelungen sein, sich IOTA im Wert von zehn […]

Weiterlesen

Am 23. Januar berichtete Europol in einer Pressemitteilung, dass eine Zusammenarbeit von britischen und deutschen Polizeibehörden zur Festnahme eines Verdächtigen geführt hat, der IOTA im Wert von 10 Millionen Euro gestohlen haben soll. An der Operation waren die britische Einheit für regionale organisierte Kriminalität im Südosten des Vereinigten Königreichs (SEROCU), die hessische Landespolizei, die britische […]

Weiterlesen

Bitcoins aufzubewahren will gelernt sein. Die Verantwortung für die eigene Sicherheit muss im Krypto-Universum jeder selbst tragen. Um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen, lassen sich Unternehmen immer neue Ideen einfallen. So auch jetzt die Möglichkeit von Carverr, den eigenen Private Key in DNS (Desoxyribonukleinsäure) zu speichern. Seed-Phrase für die Sicherheit Möchte man Bitcoin versenden, braucht man […]

Weiterlesen
News Kategorien

Alle Rechte bei © Kryptowaehrungen24.net