Wir überprüfen Kryptowährungen und Krypto Produkte, damit Sie dies nicht müssen.

Während die Krise zwischen Staatschef Nicolás Maduro und dem selbst ernannten Übergangspräsidenten Juan Guaidó Venezuela und die internationale Politik nach wie vor spaltet, versucht sich die Regierung an der venezolanischen Bitcoin-Community zu bereichern. Krypto-Taskforce gibt neue Richtlinien heraus So berichtet das lateinamerikanische Krypto-Magazin Criptonoticias, dass die venezolanische Krypto-Taskforce neue Richtlinien für Geschäfte mit Kryptowährungen herausgegeben […]

Weiterlesen

Bitcoin muss erwachsen werden und die Blockchain aus den Kinderschuhen raus.   Source: BTC-ECHO Der Beitrag Bitcoin, werd’ erwachsen! Die Lage am Mittwoch erschien zuerst auf BTC-ECHO. https://www.btc-echo.de

Weiterlesen

Bitcoin-Mining hat – vor allem energie- bzw. umwelttechnisch gesehen – nicht den besten Ruf. Die Herstellung neuer Bitcoin erfordert hohen Rechenaufwand, der Proof-of-Work-Konsensmechanismus ist ein Stromfresser. Um Bitcoin Mining künftig weniger umweltschädlich zu gestalten, haben sich nun die beiden Unternehmen Bitfury und Commons Foundation zusammengeschlossen. Bitcoin Mining: Die goldene Gans von Paraguay? In einem Projekt, […]

Weiterlesen

Dass die wirtschaftliche Lage im südamerikanischen Venezuela – gelinde gesagt – nicht die beste ist, dürfte inzwischen bekannt sein. Eine jährliche Inflationsrate im fünfstelligen Bereich dürfte hier für sich versprechen. Dass viele Venezolaner sich nun Bitcoin zuwenden, um ihr Vermögen zu sichern, auch darüber berichteten wir ausführlich. Venezuela erlässt ausführliches Regulierungsdekret für Bitcoin & Co. […]

Weiterlesen

Es ist so eine Sache mit dem Bitcoin-Kurs. Wie hoch kann er noch steigen? Wie tief wird er noch fallen? Ist das Tal der Tränen nun endlich überstanden oder geht der Ausverkauf erst richtig los? Gibt es so etwas wie fundamentale, intrinsische Werte überhaupt? Oder bewegt man sich bei diesen Fragestellungen ohnehin nur auf philosophischem […]

Weiterlesen

Will man Fortschritte bei Kryptowährungen sehen, müsste, könnte, dürfte – und vor allem: sollte – man seinen Blick etwas abseits vom Geschehen rund um den Bitcoin-Kurs lenken. Dieser macht nach wie vor keine großen Sprünge, in den letzten 24 Stunden musste er gar kleinere Einbußen verkraften. Dementsprechend sank er seit gestern um knapp drei Prozent. […]

Weiterlesen

Man könnte sagen, Mesh-Netzwerke denken das fundamentale Wertversprechen einer zensurresistenten, unabhängigen Währung Bitcoin konsequent zu Ende. Denn auch die Kryptowährung Nr. 1 hat noch ihre Achillesferse. Falls die Regierung eines Landes auf die Idee kommt, das Internet abzuschalten, ist Game Over. Die Nodes können dann nicht mehr mit der Bitcoin Blockchain synchronisieren und die Funktionalität […]

Weiterlesen

Das Wichtigste zu Beginn: Was macht der Brexit mit Krypto? Was passiert mit Bitcoin, wenn die Briten Tatsachen schaffen und den EU-Austritt wahr machen? Wahrscheinlich nicht sehr viel, der Kurs zeigte sich in der Vergangenheit von politischen Ereignissen weitgehend unbeeindruckt. Seinerzeit konnte nicht einmal China mit einem veritablen FUD-Angriff auf BTC & Co. (2017 verbat […]

Weiterlesen

Venezuelas Wirtschaft ist im Sinkflug. Die Bürger verlassen in Scharen das Land in alle Richtungen, die Inflation bewegt sich in Sphären, die kaum noch messbar sind und eine ineffektive Reform jagt die nächste. Nun will der venezolanische Präsident Nicolás Maduro der Hyperinflation – die Rate beträgt aktuell etwa 2 Millionen Prozent – mit einer weiteren […]

Weiterlesen

Bitcoin ist – so Satoshi Nakamoto im White Paper – ein dezentrales peer-to-peer Geldsystem. Auf einer Blockchain ruhend und zirkulierend sollen die Coins prinzipiell für jede(n) verfügbar sein – ohne zentrale Kontrolle durch Banken und/oder Regierungen. Die Technologie, so der implizierte ideologische Leitsatz, regelt die Herausgabe. Was momentan in Venezuela passiert, dreht all diese Grundsätze […]

Weiterlesen
News Kategorien

Alle Rechte bei © Kryptowaehrungen24.net